Neue gesetzliche Regelungen ab 26.08.21

Ab sofort gilt die Warn-Stufe 1 in der Region Hannover (Inzidenz über 35 und unter 100) und somit die 3-G-Regel für Sport in Hallen. Am Sport dürfen nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete teilnehmen. Der Test einer offiziellen Teststelle darf nicht älter als 24 Stunden sein. Geimpfte und Genesene müssen ihren Status bei der ersten Teilnahme bei der Trainerin / dem Trainer nachweisen, sonst ist eine Teilnahme NICHT möglich. Bei Getesteten ist dies zu jeder Sportstunde notwendig.

Ausnahmen gelten nur im Kinder- und Jugendsportbereich. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit sowie Schüler, die im Schulbetrieb regelmäßig getestet werden.

Unser Hygienekonzept bleibt bestehen!

Uns ist die Gesundheit aller Teilnehmer*innen und unserer Trainer*nnen sehr wichtig. Aus diesem Grund gilt:

  • Beim Betreten der Gebäude und der Umkleideräume gilt für Erwachsene die Maskenpflicht.
  • Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle sind die Hände zu desinfizieren.
  • Eine eigene Gymnastikmatte ist mitzubringen. Vereinseigene Matten werden nicht zur Verfügung gestellt.
  • Ferner verzichten wir zur Zeit auf zum großen Teil auf die Nutzung von Kleinsportgeräten.
  • Der Mindestabstand zu den anderen Teilnehmern ist einzuhalten. Ausgenommen sind Kindersportgruppen.
  • Datenrückverfolgung durch Nutzung der Luca-App